Version françaiseEnglish versionDeutsch Version中国版

Château Peyreau

AOC Saint-Emilion Grand Cru

Château Canon La Gaffelière

Präsentation

Château Peyreau liegt in direkter Nachbarschaft des Clos de l'Oratoire auf der nordöstlichen Anhöhe von Saint-Émilion.

Auf diesem spät reifenden Terroir dominiert der Merlot.

Was die Philosophie und die Ansätze betrifft, unterscheidet sich Château Peyreau in nichts von den anderen Weingütern. Die von Hand gelesenen Trauben werden noch direkt in den Weinbergen sortiert. Für eine optimale Reife findet die Lese hier so spät wie möglich statt.

Die langsame Gärung sowie eine lange Maischestandzeit ermöglichen es, die charakteristischen Merkmale des Terroirs und das Potenzial jedes Jahrgangs zu betonen.

 

Dieselbe Logik kommt auch beim Ausbau zum Tragen: Die Weine von Château Peyreau reifen 12 bis 18 Monate lang in bereits ein- bis zweimal benutzten Barriques heran.

 

Bouteille

DER WEIN

Auch wenn bei den Weinen all unserer Weingüter die Ausgewogenheit im Vordergrund steht, legen wir nicht minder Wert darauf, dass jeder Wein die Eigenschaften der Böden, auf denen er entstanden ist, getreu widerspiegelt. Der Château Peyreau bringt seine Persönlichkeit mit viel Charme und Rondeur zum Ausdruck. Er ist ein echter Genusswein und sollte jung getrunken werden.

Die Weinberge

  • Boden: Ton-Kalk und „Molasse du Fronsadais“, Ton-Sand am Hangfuß. 
  • Produktionsfläche: 10,07 Hektar
  • Rebsorten: 90 % Merlot, 10 % Cabernet Franc
  • Durchschnittsalter der Rebstöcke: 25 Jahre

Die Weinerzeugung

  • Weinlese: Manuell in kleinen Behältern. Doppelte Aussortierung vor und nach dem Abbeeren. Kein Einmaischen. Ankunft der Ernte über ein Förderband.
  • Weinbereitung: Je nach Jahrgang 15 bis 21 Tage lang in thermoregulierten Betontanks. Extraktion durch pneumatische Pigeage.
  • Malolaktische Gärung und Ausbau: In ein-und zweimal benutzten Fässern auf feiner Hefe. Schönung und Filtration, falls notwendig, je nach Jahrgang.
  • Dauer des Ausbaus: 12 bis 18 Monate, je nach Jahrgang.
Das technische Datenblatt herunterladen

Die Jahrgänge

Bouteille millésime 2015

2015

Zeitraum der Weinlese
23.09. – 01.10.2015
Ertrag
46 hl/ha
Weinbereitung
25 Tage lang in Betontanks. Extraktion durch pneumatische Pigeage
Ausbau
15 Monate lang in Fässern (15% neu) auf feiner Hefe. Keine Schönung
Flaschenabfüllung
Gutsabfüllung am 8. und 9. Juni 2017
Verschnitt
95% Merlot, 5% Cabernet Franc
Alkoholgehalt
14%

Bouteille millésime 2014

2014

Zeitraum der Weinlese
30.09. – 02.10.2014
Ertrag
40 hl/ha
Weinbereitung
20 Tage lang in Betontanks. Extraktion durch pneumatische Pigeage
Ausbau
15 Monate lang in ein- und zweimal benutzten Fässern auf feiner Hefe. Keine Schönung
Flaschenabfüllung
Gutsabfüllung am 29. Juni 2016
Verschnitt
90% Merlot, 10% Cabernet Franc
Alkoholgehalt
13,5%

Bouteille millésime 2013

2013

Zeitraum der Weinlese
04.10. – 06.10.2013
Ertrag
24 hl/ha
Weinbereitung
18 Tage lang in Betontanks. Extraktion durch pneumatische Pigeage
Ausbau
14 Monate lang in ein- und zweimal benutzten Fässern auf feiner Hefe. Keine Schönung
Flaschenabfüllung
Gutsabfüllung am 17. April 2015
Verschnitt
95% Merlot, 5% Cabernet Franc
Alkoholgehalt
13%

Bouteille millésime 2012

2012

Zeitraum der Weinlese
10.10. – 22.10.2012
Ertrag
42 hl/ha
Weinbereitung
20 Tage lang in Betontanks. Extraktion durch pneumatische Pigeage
Ausbau
14 Monate lang in ein- und zweimal benutzten Fässern auf feiner Hefe. Keine Schönung
Flaschenabfüllung
Gutsabfüllung im März 2014 (26.03. – 27.03.)
Verschnitt
90% Merlot, 10% Cabernet Franc
Alkoholgehalt
13,5%

Bouteille millésime 2011

2011

Zeitraum der Weinlese
14.09. – 30.09.2011
Ertrag
37 hl/ha
Weinbereitung
20 Tage lang in Betontanks. Extraktion durch pneumatische Pigeage
Ausbau
14 Monate lang in ein- und zweimal benutzten Fässern auf feiner Hefe. Keine Schönung
Flaschenabfüllung
Gutsabfüllung im Mai 2013 (15.05. – 17.05.)
Verschnitt
90% Merlot, 10% Cabernet Franc
Alkoholgehalt
13,5%

Bouteille millésime 2010

2010

Zeitraum der Weinlese
14.09. – 28.09.2010
Ertrag
36 hl/ha
Weinbereitung
20 Tage lang in Betontanks. Extraktion durch pneumatische Pigeage
Ausbau
15 Monate lang in ein- und zweimal benutzten Fässern auf feiner Hefe. Keine Schönung
Flaschenabfüllung
Gutsabfüllung im April 2012
Verschnitt
90% Merlot, 10% Cabernet Franc
Alkoholgehalt
14,5%